Spielen auf dem Smartphone


Mit Medien leben.

Familienberatung - Workshops - Prävention

Smartphones, Computer und Spielekonsolen ziehen Kinder und Jugendliche oft magisch an. Unsere Kinder wachsen als „Digital natives“ auf und sie bewegen sich vermeintlich selbstverständlich im digitalen Raum. Und unbenommen bieten digitale Medien unzählige Möglichkeiten, uns die Welt anzueignen. Doch Eltern, Erziehende und pädagogische Fachleute sorgen sich oft um die nachteiligen Auswirkungen der Mediennutzung.

Meine Beratungspraxis gibt Ihnen die Möglichkeit, die Mediennutzung in ihrer Familie genauer zu beleuchten, Probleme zu identifizieren und Lösungen zu finden, die zu einem ausgeglichenem Medienleben führen.

Für pädagogisches Personal biete ich Seminare, Workshops und Inhouse-Fortbildungen zur Prävention von Medienabhängigkeit und Gesprächsführung mit gefährdeten Jugendlichen.

Meine Angebote

Jugendberatung

Beratung für Familien, in denen es Konflikte rund um den Medienkonsum gibt und die eine gesunde Balance im Umgang mit Medien entwickeln wollen.

Bestuhlung in Konferenzraum

Fortbildungen für Pädagog*innen, die sich hinsichtlich der Chancen und Risiken der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen sowie zur Gesprächsführung bei gefährdeten Heranwachsenden weiterbilden wollen.

 

Über mich

Ich bin Simone Groher,

Expertin für Familien + Medien

Ich bin Diplom-Pädagogin, Medienpädagogin und systemische Beraterin. Seit mehr als 15 Jahren arbeite ich in medienpädagogischen Projekten mit Kindertageseinrichtungen, Schulen und Familien. Ich bilde Fachkräfte im Bereich Medienkompetenz aus, berate Familien zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen und arbeite präventiv zu Internetabhängigkeit. 

Ich habe MedienLeben gegründet, um eine Anlaufstelle für Familien und pädagogisches Fachpersonal zu bieten, die sich Unterstützung bei der Medienerziehung wünschen. 

Dafür biete ich Ihnen individuell entwickelte Multiplikatorenschulungen sowie Familienberatungen an.

WEB_PORTRAIT-5.png